Sensit Yoga

Sensit Yoga ist eine Übung der Präsenz und des Bewusstseins durch achtsame und sensible Bewegung. Es geht darum, zuzuhören und uns auf einer tieferen Ebene zu fühlen und unsere inneren Quellen der Stärke, Kreativität und Freiheit zu entdecken.

Im Sensit Yoga geschieht die Heilung von Körper und Geist durch die Pflege einer sanften und unterstützenden inneren Beziehung, indem wir auf unseren Körper hören und uns von seiner Weisheit leiten lassen. Wir studieren und verstehen unseren Körper und Geist durch eine direkte Erfahrung unserer Knochen, Muskeln, Faszien, Organe, Drüsen und der sich ständig verändernden Zustände unseres Nervensystems.

Wir werden uns des Körpers als Ganzes sowie der Verbindungen zwischen bestimmten Innenräumen und Strukturen bewusst. Dieses Bewusstsein bringt eine optimal unterstützte innere Organisation hervor, die sich dann in jeder körperlichen Form oder Bewegung ausdrücken lässt; sei es im Sitzen, Gehen, Laufen, oder in Yoga-Haltungen.

Wenn wir uns mit entspannter Präsenz und erhöhter Sensibilität bewegen, sammeln die Körpersignale an diesen Orten unnötige Spannungen. Im Sensit Yoga lernen wir, diese Spannung zu lösen, indem wir unsere Aufmerksamkeit und unseren Atem lenken, Bewegungen von verschiedenen Stellen im Körper aus anregen und unser Verhältnis zur Schwerkraft auf besondere Weise nutzen.

Wenn die Energie, die die angesammelte Spannung hielt, freigesetzt wird, ist das Ergebnis eine energiegeladene, freudige und mühelose Art, sich zu bewegen und zu sein.

Kategorien